Posts Tagged ‘Säulengrill’

Thüros Grill – hochwertiger Säulengrill

 

Thüros Grill – hochwertiger SäulengrillDer Thüros Grill wird aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Das stabile Material und die präzise Verarbeitung sorgen für eine extreme Langlebigkeit. Der Säulengrill gehört nach wie vor zu den beliebtesten Grills, der sich besonders durch seine robuste Qualität und die flexible Funktionalität auszeichnet.

Thüros Säulengrill – Aufbau und Funktionalität
Der formschöne und stabile Thüros Edelstahlgrill besteht aus einer Fußanlage, einer Säule und der dazugehörigen Grill-Schale. Die konstruktive Fußplatte gewährt dem Thüros Säulengrill eine hohe Standfestigkeit. Auf Wunsch ist der Edelstahlgrill auch mit praktischen Rollen erhältlich. So kann der Grill bei Bedarf mühelos an einen anderen Standort versetzt werden. Die robuste Edelstahl-Säule verfügt über einen integrierten Aschebehälter und Lüftungsschlitze für die nötige Luftzufuhr. Außerdem lassen sich die Lüftungsschlitze individuell verstellen, was eine variable Luftzufuhr ermöglicht. Die Grillschale ist mit einem Kohle-Rost und einem Grill-Rost ausgestattet. Sämtliche Teile des Thüros Grills sind einfach und schnell montierbar. Der hochwertige Säulengrill funktioniert mit Kaminzugeffekt, wodurch die Befeuerung der Kohle beschleunigt wird. Die Befeuerung kann mit Hilfe der Klappe oder des Gitters reguliert werden. Auf diese Weise lässt sich die Glut wunschgemäß temperieren.

Thüros Edelstahlgrill – multifunktional erweiterbar
Der Thüros Grill kann durch eine große Auswahl an Zubehör aufgerüstet werden. Das umfangreiche Zubehör-Sortiment ermöglicht optimales Grillvergnügen, bei dem keine Wünsche offen bleiben. Dazu gehört zum Beispiel das Thüros Wind-Aufsatzblech zum Befestigen von Grillspießen oder des Warmhalte-Rostes. Zudem ermöglicht das Aufsatzblech einen zusätzlichen Windschutz und die Aufnahme der Seitenhitze. Das Thüros Aufsatzblech lässt sich problemlos auf den Grill aufstecken. Neben diversen Rostauflagen, Grillspießen und Ablagen, bietet das Thüros Zubehör-Sortiment sogar einen Barbecue- und Räucheraufsatz. Das dafür benötigte Räucherholz kann ebenfalls bei Thüros erworben werden. Die Räucherspäne bestehen aus hochwertigem Buchenholz und zeugen von Reinheit und Geschmack bei bester Metzgerqualität. Als besonders praktisch erweist sich auch die Abdeck-Haube zum Garen, Dünsten, Backen und Räuchern. Durch die Luft-Regulierung können die Räucherstärke und die Garzeiten ideal eingestellt werden.

Baukastenkonzept – Thüros Grill
Bei der Fertigung von Grills setzt Thüros auf das bewährte Baukastensystem. Thüros Grills sind flexibel kombinierbar. Sie bestehen aus verschiedenen Grundsortimenten und einem umfangreichen Angebot an Zubehör. Das ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung einzelner Module, die speziell auf die persönlichen Ansprüche ausgerichtet ist.

Thüros Grills – Vorzüge
Thüros Grills werden ausschließlich aus hochwertigem und rostfreiem Edelstahl gefertigt. Das Systemzubehör ermöglicht ein hohes Maß an Multifunktionalität. Der Kaminabzugeffekt bietet neben dem Grillen auch die Möglichkeit zum Backen, Räuchern und Dünsten. Die Konstruktion und die gut durchdachte Bauweise von Thüros Grillsystemen, sorgen für einen äußerst sparsamen Kohle-Verbrauch. Zündhilfen beim Anheizten sind außerdem nicht erforderlich.

Der Säulengrill

 

Der Säulengrill verdankt seinen Namen einzig seiner Form, die, mit etwas Fantasie, durchaus an eine Säule erinnert.
Ein klassischer Säulengrill besteht aus einem Fußteil, einem Grillkörper und einer Grillschale auf der Oberseite.

Der Grillfuß hat meist eine quadratische, teilweise auch eine rechteckige, Form und besteht entweder aus einem festen Teil, oder hat Rollen montiert um den Grill leichter von einem Ort zum nächsten bewegen zu können.

saeulengrillDer Grillkörper fungiert als Schlot, denn in seinem unteren Bereich befindet sich bei jedem professionellen Säulengrill eine Belüftungsklappe. Durch diese Klappe strömt Luft ein und wird nach oben, in Richtung Grillschale, gesaugt. Hier werden die Kohlen mit dem notwendigen Sauerstoff versorgt und glühen, je nach Menge des zugeführten Sauerstoffs, entweder stärker oder eben schwächer.

Durch die Belüftungsklappe lässt sich also, bei einem guten Säulengrill, die Temperatur für das Grillgut regulieren.
Der oberste Teil eines Säulengrills ist die Grillschale, die zum einen die Kohlen aufnimmt, auf der aber auch auf den der Rost für das Grillgut abgelegt wird. Die Grillschale hat, genau wie der Grillfuß, entweder eine quadratische oder eine rechteckige Form und bietet insgesamt eine recht große Fläche. Durch die optimale Gewichtsverteilung und die sich überall gleichmäßig nach unten hin verjüngende Grillschale hat ein Säulengrill ein Maximum an Stabilität.

Genau wie bei jedem anderen Grill auch, kommt es bei der Qualität des Grills, vor allem auf das verwendete Material an. Die meisten der großen und guten Hersteller verwenden für den Grillbau ausschließlich Edelstahl. Kein anderes Material hat sich in der Vergangenheit durch seine Robustheit so hervorgetan wie Edelstahl. Zwar kann es durchaus sein, dass Edelstahl seine Farbe durch die Hitze leicht verändert, dies ist aber lediglich ein Zeichen für guten und langlebigen Stahl und kein Negativmerkmal.