Posts Tagged ‘Grilltipps’

Thüros Grill – hochwertiger Säulengrill

 

Thüros Grill – hochwertiger SäulengrillDer Thüros Grill wird aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Das stabile Material und die präzise Verarbeitung sorgen für eine extreme Langlebigkeit. Der Säulengrill gehört nach wie vor zu den beliebtesten Grills, der sich besonders durch seine robuste Qualität und die flexible Funktionalität auszeichnet.

Thüros Säulengrill – Aufbau und Funktionalität
Der formschöne und stabile Thüros Edelstahlgrill besteht aus einer Fußanlage, einer Säule und der dazugehörigen Grill-Schale. Die konstruktive Fußplatte gewährt dem Thüros Säulengrill eine hohe Standfestigkeit. Auf Wunsch ist der Edelstahlgrill auch mit praktischen Rollen erhältlich. So kann der Grill bei Bedarf mühelos an einen anderen Standort versetzt werden. Die robuste Edelstahl-Säule verfügt über einen integrierten Aschebehälter und Lüftungsschlitze für die nötige Luftzufuhr. Außerdem lassen sich die Lüftungsschlitze individuell verstellen, was eine variable Luftzufuhr ermöglicht. Die Grillschale ist mit einem Kohle-Rost und einem Grill-Rost ausgestattet. Sämtliche Teile des Thüros Grills sind einfach und schnell montierbar. Der hochwertige Säulengrill funktioniert mit Kaminzugeffekt, wodurch die Befeuerung der Kohle beschleunigt wird. Die Befeuerung kann mit Hilfe der Klappe oder des Gitters reguliert werden. Auf diese Weise lässt sich die Glut wunschgemäß temperieren.

Thüros Edelstahlgrill – multifunktional erweiterbar
Der Thüros Grill kann durch eine große Auswahl an Zubehör aufgerüstet werden. Das umfangreiche Zubehör-Sortiment ermöglicht optimales Grillvergnügen, bei dem keine Wünsche offen bleiben. Dazu gehört zum Beispiel das Thüros Wind-Aufsatzblech zum Befestigen von Grillspießen oder des Warmhalte-Rostes. Zudem ermöglicht das Aufsatzblech einen zusätzlichen Windschutz und die Aufnahme der Seitenhitze. Das Thüros Aufsatzblech lässt sich problemlos auf den Grill aufstecken. Neben diversen Rostauflagen, Grillspießen und Ablagen, bietet das Thüros Zubehör-Sortiment sogar einen Barbecue- und Räucheraufsatz. Das dafür benötigte Räucherholz kann ebenfalls bei Thüros erworben werden. Die Räucherspäne bestehen aus hochwertigem Buchenholz und zeugen von Reinheit und Geschmack bei bester Metzgerqualität. Als besonders praktisch erweist sich auch die Abdeck-Haube zum Garen, Dünsten, Backen und Räuchern. Durch die Luft-Regulierung können die Räucherstärke und die Garzeiten ideal eingestellt werden.

Baukastenkonzept – Thüros Grill
Bei der Fertigung von Grills setzt Thüros auf das bewährte Baukastensystem. Thüros Grills sind flexibel kombinierbar. Sie bestehen aus verschiedenen Grundsortimenten und einem umfangreichen Angebot an Zubehör. Das ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung einzelner Module, die speziell auf die persönlichen Ansprüche ausgerichtet ist.

Thüros Grills – Vorzüge
Thüros Grills werden ausschließlich aus hochwertigem und rostfreiem Edelstahl gefertigt. Das Systemzubehör ermöglicht ein hohes Maß an Multifunktionalität. Der Kaminabzugeffekt bietet neben dem Grillen auch die Möglichkeit zum Backen, Räuchern und Dünsten. Die Konstruktion und die gut durchdachte Bauweise von Thüros Grillsystemen, sorgen für einen äußerst sparsamen Kohle-Verbrauch. Zündhilfen beim Anheizten sind außerdem nicht erforderlich.

Gemüse grillen

 

Die Grillsaison ist eröffnet!!!

Bald steht der Sommer vor der Tür und damit auch die wunderschöne Grillzeit. Egal ob Holz, Kohle oder Gas, das Grillen ist eine tolle Art der Speisenzubereitung, welche den Gerichten einen ganz besondere Note verleihen. Verschiedenste Nahrungsmittel lassen sich auf dem Grill zubereiten. Zunächste verbindet jeder mit einem tollen Grillgericht etwas fleischhaltges, ein gutes Steak, einen Schwenkbraten oder die gute, alte Bratwurst. Doch man kann noch vieles mehr zubereiten als nur Fleisch. Wie wäre es zum Beispiel mit einer bunten Auswahl wohlschmeckender Gemüsesorten.1207927_37327055
Jawohl, auch Gemüse lässt sich wunderbar auf dem Grill garen.Ob das Grillgemüse nun als Beilage gegessen, oder als Hauptgericht zu Gemüte geführt wird, dass bleibt jedermanns Geschmack überlassen. Tatsache ist, dass Grillgemüse nicht vom Tisch wegzudenken ist, wenn es um gutes, gegrilltes Essen geht und da die Vielfalt an gegrilltem Gemüse derart groß ist, ordnen wir das Grillgemüse als Hauptgericht unter den Vegetarischen Speisen ein.
Mit Auberginen, Zucchini, ein paar Möhren und einem Mix aus Paprikaschoten lässt sich sehr schnell und einfach ein tolles Grillgericht zaubern. Es gibt verschiedene Arten das Gemüse zu zubereiten. Man sollte unbedingt darauf achten es nicht schwarz werden zu lassen. Deswegen verwendet man am besten Alufolie, die als Garbehältnis gut geeigenet ist. Das Gemüse zunächst waschen und in portionsgerechte Stücke schneiden, welche man anschließend auf ein Stück geölte Alufolie legt. Anschließend noch ein paar Sommerkräuter darüber geben und nach belieben würzen, dann die Folie verschließen und das Päckchen auf den Outdoorchef Grill legen. Nach nur 15 Minuten erhält man eine wundervoll, schonend gegarte Gemüseauswahl, welche perfekt als Beilage zu weiterm Grillgut serviert werden kann. Anders als in Folie lässt sich das Gemüse auch direkt auf dem Grill zubereiten. Dazu eignen sich jedoch nur ein paar Sorten, wie zum Beispiel Aubergine, Paprika, Champignons und Fenchel. Zu hartes Gemüse wie Möhren oder Sellerie werden sehr schwarz, bevor sie den gewünschten Garungsgrad erreicht haben. Daher sollte man aufpassen, welches Gemüse man wie zubereitet. Ansonsten sind der Fantasie und dem Geschmack keine Grenzen gesetzt…Guten Appetit!